Konferenzprofil

Die Einsatzgebiete der Fertigungssimulation sind vielfältig: Schmieden, Kaltmassivumformung, Walzen, Blechumformung, mechanisches Fügen sowie das thermische Fügen sorgen beim jährlich stattfindenden RoundTable für eine informative Vortragsreihe. Anwender aus verschiedenen Industriezweigen und der Wissenschaft tauschen jährlich ihre Erfahrungen und Ideen zur Optimierung ihrer Fertigungsprozesse mit Hilfe von Simulationssoftware aus.

Vor der eigentlichen Haupttagung am Mittwoch und Donnerstag veranstalten wir am Dienstag den College Workshop mit wechselnden thematischen Schwerpunkten aus dem Bereich Forschung und Entwicklung.

In einer begleitenden Fachausstellung stellen Dienstleister, Zulieferer und akademische Partner sowie Medienpartner aus dem Umfeld der Umform- und Schweißtechnik ihre Leistungen und Produkte vor.

Der letzte Teil des RoundTable, die Technical Session am Donnerstagnachmittag, ist traditionell der Information zu kommenden Produkten vorbehalten. Unsere Produktmanager stellen in getrennten Sessions die Roadmaps der Produktlinien Simufact Forming, Simufact Welding und Simufact Additive vor und geben erste Einblicke, welche Neuheiten unsere nächsten Produktversionen bieten werden. Hier haben Sie die Gelegenheit, mit den Mitarbeitern des Softwarehauses über Entwicklungsrichtungen und allgemeine Branchentrends zu diskutieren.

Teilnehmer 2017

„Der RoundTable von Simufact ist immer eine sehr informative und gesellige Veranstaltung. Ich komme gerne wieder.“
Mareike Kollmer, Schomäcker Federnwerk GmbH, Melle.

„Der Roundtable bringt immer wieder neue Impulse und Ideen die Umformsimulation mit Simufact Forming noch effektiver zu nutzen.“ Hinrich Lührs, Volkswagen AG, Baunatal.

„Simufact bietet Teilnehmenden aus den Bereichen Umformen, Schweißen und der additiven Fertigung mit dem RoundTable Simulating Manufacturing eine vielseitige Tagung an, die in einen engen fachlichen Austausch mit Experten aus der Fertigungstechnik in freundlicher Atmosphäre ermöglicht. Dabei berücksichtigt die Tagung zum einen anwendungsspezifische Beispiele, bei denen sich jeder Anwender wiederfinden kann und zum anderen verschafft der RoundTable mit seinem Programm Einblicke in zukünftige Trends bei der Prozesssimulation.“
Alexander Chugreev, Leibniz Universität Hannover.